Straßen in Deutschland: Verkehrsexperten fordern PKW-Maut

Straßen in Deutschland: Verkehrsexperten fordern PKW-MautDer Bau neuer Verkehrswege kostet Geld und auch die Instandhaltung der vorhandenen Infrastruktur muss finanziert werden. Daher fordern Experten schon seit Jahren die Einführung der PKW-Maut in Deutschland, doch das Thema wurde schon oft erfolglos diskutiert und bisher gab es noch keine Einigung.

Bringt eine PKW-Maut Vorteile für die Autofahrer?

Wenn der Geldbeutel zusätzlich geschröpft werden soll, ist eine Abwehrreaktion normal, doch eine PKW-Maut für die deutschen Straßen könnte auch Vorteile bringen. Autofahrer würden mehr an den Kosten des Straßenbaus beteiligt und auch ausländische Wagen würden mit einer Maut ihren Beitrag zur Instandhaltung leisten. Der Verkehr nimmt rasch zu und die Kosten für die Reparaturen von Schlaglöchern und Fahrrinnen frisst den zum Teil hochverschuldeten Kommunen große Löcher in die Kassen. Reparaturen wären mit einer Maut wieder zeitnah möglich und gute Straßen sind ein Vorteil für alle Autofahrer. Zudem gäbe es inzwischen die Möglichkeit, die Mautkosten an das aktuelle Verkehrsaufkommen anzupassen und so nachts weniger zu verlangen als zu den üblichen Stoßzeiten, was gleichbedeutend mit einem völlig neuen Staumanagement wäre.

Kommt die Maut nun wirklich?

Das Bundesverkehrsministerium ließ verlauten, dass man derzeit nicht ernsthaft über die Einführung einer PKW-Maut nachdenke, denn das würde eine Verteuerung für breite Gesellschaftsschichten bedeuten. Denkbar wäre aus Expertensicht aber auch eine Senkung der KFZ- und Mineralölsteuer, damit die Belastung gerecht verteilt würde, denn so könnten Vielfahrer mehr in die Pflicht genommen werden und Wenigfahrer würden entlastet. Jeder Autofahrer mit einem eigenen Opel oder einem Fahrzeug der anderen Marken wünscht sich natürlich eine finanzielle Entlastung und keine Verteuerung, denn die Kosten rund ums Auto sind bereits durch steigende Benzinkosten explodiert. Eine gerechtere Verteilung der finanziellen Lasten wäre aber für alle von Vorteil, doch bisher gibt es keine klaren Vorschläge und so wird die Maut auch in diesem Jahr ein Sommerthema ohne Gesetzcharakter bleiben.