Was verlangen Fahrlehrer für die Übungsstunde?

Was verlangen Fahrlehrer für die Übungsstunde?Zunächst einmal – die Rechnung stellt die Fahrschule, und diese zahlt den Fahrlehrer, der in aller Regel angestellt ist. Verlangt ein Fahrlehrer darüber hinaus Geld, ist Vorsicht geboten, und eine Nachfrage bei der Schule angebracht.

Wie teuer der Führerschein insgesamt wird, hängt von vielen Faktoren ab. Denn für die Fahrschulen gibt es keine einheitliche Gebührenordnung. Die Fahrschulen können die Preise in Abhängigkeit von ihrer Konkurrenz selbst bestimmen. Festgelegte Gebührensätze gibt es hingegen für die Prüfungen oder andere behördliche Kosten. Allerdings gibt es Vorschriften in denen geregelt ist, wofür die Fahrschule Geld verlangen darf, und wofür nicht. Weiterlesen →

Fahrschüler lernen lebensrettende Sofortmaßnahmen

Fahrschüler lernen lebensrettende SofortmaßnahmenDie sogenannte „Erste Hilfe“ sind Maßnahmen, die jeder auch nicht dafür ausgebildete Mensch ergreifen kann, um einem anderen das Leben zu retten. Dies sollte man so lange tun können, bis professionelle Hilfe da ist. Dazu gehört auch, diese Hilfe zu rufen, und dann beispielsweise eine Unfallstelle zu sichern sowie die Verletzten zu betreuen. Von Vorteil ist natürlich immer wenn eine grundlegende Verkehrserziehung schon in den Schulen gelehrt wird, da davon jeder Strassenverkehrsteilnehmer in seinem späteren Leben erheblich profitieren kann. Weiterlesen →

Fahrtipps für Anfänger

Fahrtipps für AnfängerJeder, der seit Jahren Auto fährt, weiß, dass sich mit der Zeit die einen oder anderen Gewohnheiten einschleichen, die nicht unbedingt mit den Vorgaben übereinstimmen. Hat man einen Fahranfänger im Auto, weißt der einen oft darauf hin, und das ist gar nicht schlecht, denn so wird man mal wieder erinnert. Im Gegenzug kann man dem Anfänger den einen oder anderen Tipp geben, vor allem, was das Verhalten auf der Straße betrifft. Da sich die anderen dort auch meist nicht wie in der Fahrschule gelernt verhalten, gibt es doch so manche Situation, mit der ein Anfänger auch mal überfordert ist. Hier ruhig und sachlich einzugreifen, und nicht hektisch zu werden, ist wichtig. Denn nur so kann derjenige wirklich lernen. Greift man ihm aufgeregt ins Lenkrad, wird er vor der nächsten vergleichbaren Situation nur unnötige Ängste aufbauen. Das sollten Sie auf alle Fälle verhindern. Weiterlesen →

Gibt es eine spezielle EU-Fahrerlaubnis?

Gibt es eine spezielle EU-Fahrerlaubnis?Ab dem Jahr 2013 wird ein neuer EU-Führerschein kommen, der ab dieser Zeit ausschließlich ausgestellt wird. Die alten Dokumente behalten ihre Gültigkeit und müssen erst bis 2033 umgetauscht werden. Dieser neue EU-Führerschein hat Kartenformat und ist mit einem Chip ausgerüstet. Darauf werden alle Regelverstöße des Karteninhabers gespeichert. Das verhindert den leider üblich gewordenen Führerscheintourismus, da der Entzug des Führerscheines im eigenen Land EU-weit gespeichert ist. Der neue Führerschein wird immer nur für einen bestimmten Zeitraum gültig sein. Grundsätzlich soll es so sein, dass jeder EU-Bürger in jedem Land der EU die Fahrerlaubnis erwerben kann, und diese in der ganzen EU gilt. Allerdings gilt für den Erwerb der Fahrerlaubnis das Wohnortprinzip. Der Führerschein kann also nur dort erworben werden, wo man seinen Wohnsitz an mehr als 185 Tagen im Jahr hat. So wird ausgeschlossen, dass man in einem anderen Land den Führerschein macht, um die angeordnete MPU in Deutschland zu umgehen. Weiterlesen →

Was bedeutet der Entzug der Fahrerlaubnis

Was bedeutet der Entzug der FahrerlaubnisDie Fahrerlaubnis, in Österreich auch Lenkberechtigung oder in der Schweiz Fahrberechtigung genannt, bedeutet, dass man auf öffentlichen Wegen mit einem Fahrzeug fahren darf. Dabei handelt es sich um eine behördliche Genehmigung. Diese Genehmigung wird dadurch aufgehoben, dass man die Fahrerlaubnis entzogen bekommt. Damit demjenigen diese Genehmigung von Neuem erteilt wird, muss dieses beantragt werden. Dabei wird von der zuständigen Behörde geprüft, ob die Voraussetzungen erfüllt sind, den Führerschein zurückzugeben. Weiterlesen →

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Fahren ohne FahrerlaubnisFahren ohne Fahrerlaubnis kommt aus unterschiedlichen Gründen zustande. Zum einen bei Jugendlichen, die noch keine Fahrerlaubnis haben und dennoch fahren. Zweitens diejenigen, die aufgrund von Verkehrsdelikten die Fahrerlaubnis entzogen bekommen haben und also prinzipiell fahren können, aber dieses momentan nicht dürfen.

Extra noch ist es möglich verwarnt zu werden, weil man das Dokument nicht mitgeführt hat. Dies ist dann aber das Fahren ohne Führerschein und wird anders geahndet. In diesem Fall handelt sich in jedem Fall um ein Vergehen nach § 75 Nr. 4 in Verbindung mit § 4 Absatz 2. Dafür zahlt man eine Strafe von 10 Euro, da man das Fahrzeug laut der jeweiligen Führerscheinklasse ja fahren darf, allerdings den Nachweis darüber schuldig bleibt. Rechtlich abzugrenzen ist davon das Fahren ohne Fahrerlaubnis. Dabei handelt es sich um eine Straftat nach § 21 des Straßenverkehrsgesetzes, denn man führt ein Fahrzeug, ohne die nötige Erlaubnis dafür zu besitzen. Dafür gibt es Strafen, die zwischen Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstraße liegen. Der Versuch, ohne losgefahren zu sein, ist allerdings von der Strafe ausgenommen. Weiterlesen →

Wege zur Fahrerlaubnis

Wege zur FahrerlaubnisDie Wege zum Führerschein sind in Deutschland einheitlich, allerdings innerhalb der EU nicht. Auch die Strafen für das Fahren ohne Führerschein sind unterschiedlich geregelt. Innerhalb der EU gibt es circa 110 verschiedene Führerscheinmodelle, wobei diese ab dem Jahr 2012 durch einheitliche Regelungen abgeschafft werden sollen. Der EU – Führerschein wird dann prinzipiell ausgestellt, die alten Führerscheine der jeweiligen Länder bleiben aber selbstverständlich gültig. Der sogenannte Führerscheintourismus soll ebenfalls mit den neuen Richtlinien bekämpft werden. So konnte man, hatte man den Führerschein in Deutschland entzogen bekommen, im Ausland einen neuen erwerben, der dann wiederum in Deutschland Gültigkeit hatte. Weiterlesen →

Fragebögen für den Mofa- Führerschein

Fragebögen für den Mofa- FührerscheinDie Berechtigung ein Mofa zu fahren, heißt im korrekten Sprachgebrauch gar nicht Führerschein, sondern MofaPrüfbescheinigung. Es gibt ein keine Fahrprüfung, sondern nur Übungsfahrten und eine theoretische Prüfung. Für diese theoretische Prüfung kann man ebenso wie für alle anderen sehr gut im Internet lernen. Auf den einschlägigen Seiten, in denen man in dem Fall Theorie für den Moped Führerschein lernen kann, braucht man nur das entsprechende Fahrzeug anzuklicken. Hier gibt es auch das Mofa. Auf die theoretische Prüfung sollte man sich genauso gut vorbereiten, wie auf jede andere auch, denn auch wenn das Führen eines Mofas nicht allzu schwierig erscheint, so gibt es doch auch hier einiges zu beachten, und Fangfragen sind in jeder Prüfung möglich. Bereiten Sie sich also möglichst gut mit den Fragen aus dem Web vor, es kann nur von Vorteil sein. Um zu dieser Prüfung zugelassen zu werden, muss man in einer Fahrschule mindestens 6 Doppelstunden a 90 Minuten absolviert haben. Der praktische Unterricht beträgt mindestens 90 Minuten Einzelunterricht, oder ersatzweise zwei solcher Doppelstunden mit anderen zusammen, sogenannter Gruppenunterricht. Weiterlesen →

Bietet die Fahrschule theoretische Prüfungen online?

Bietet die Fahrschule theoretische Prüfungen online?Dank Internet ist es ohne Weiteres möglich, für die theoretische Fahrprüfung online zu lernen. Hier kann man Fallbeispiele aufrufen, sich mit anderen austauschen und mehr. Mehrere Internetseiten bieten die Möglichkeit für die Übung. Diese sollte durchaus auch jemand machen, der seinen Führerschein hat, man stellt schnell fest, dass man in den theoretischen Fragen nicht mehr auf dem aktuellen Stand ist.

Aber die Prüfung muss immer vor Ort und unter Aufsicht gemacht werden, was ja auch logisch ist. Niemand könnte sonst überprüfen, wer vor dem Rechner sitzt, oder ob man die Antwort recherchiert. Die Prüfungsbedingung, dass man nicht „abschreiben“ kann und keinerlei verbotene Hilfsmittel in Anspruch nimmt, muss natürlich gewährleistet bleiben. Weiterlesen →

Die praktische Fahrprüfung

Die praktische FahrprüfungVor diesem Tag hat sicher jeder Fahrschüler ein ungutes Gefühl im Magen – die praktische Fahrprüfung. Man muss eine vom Prüfer festgelegte Strecke absolvieren und sich auch an dessen Vorgaben halten (parken Sie in diese Lücke ein, fahren Sie schneller, etc.). Der Fahrlehrer sitzt daneben wie sonst auch, darf aber nicht eingreifen. Muss er beispielsweise bremsen, um einen Unfall zu verhindern, ist die Prüfung damit beendet. Dann bleibt nur der nächste Versuch. Auch stellt der Prüfer theoretische Fragen, wie beispielsweise „welche Profiltiefe müssen die Reifen haben“ und so weiter. Manche sind auch gar nicht nett, und stellen hier Fangfragen, also ganz ruhig und besonnen nachdenken und antworten! Weiterlesen →