Ratgeber Fahrschule – Verkehrsrecht und Fahrschulrecht

So gut wie in jeder deutschen Stadt findet sich mindestens eine Fahrschule, in der die Schüler auf die aktive Teilnahme am Straßenverkehr vorbereitet werden können. In der Regel muss hier zunächst ein theoretischer Teil absolviert werden, der mit einen theoretischen Prüfung endet. Erst danach beginnt der praktische Fahrteil, bei dem der Schüler dann auch im Fahrschulwagen Platz nehmen darf und ab diesem Zeitpunkt ein Fahrzeug lenkt. Auch der praktische Teil endet mit einer Prüfung, wobei der Schüler sein erlerntes Verkehrswissen und seine Fahrpraxis dem mitfahrenden Prüfer beweisen muss. Weiterlesen →

Die Automarke Audi

Die Automarke Audi ist bis weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt und ein jeder verbindet hiermit Fahrzeuge, die vor allem durch ihre exzellente Ausstattung, ihr perfektes Fahrverhalten und natürlich durch ihre ausgezeichnete Qualität bei den Käufern punkten. Deutsche Autos sind überall auf dem Globus sehr beliebt, doch besonders Audi darf sich über zahlreiche Kunden auch aus Übersee freuen, denn vor allem in den USA ist Audi ein häufig importiertes Auto. Darüber hinaus exportiert Audi aber auch in die arabischen Länder, denn auch hier gilt Audi als Nobelkarosse schlechthin. Weiterlesen →

So finden Motorradfahrer das passende Zubehör

So finden Motorradfahrer das passende ZubehörMotorradfahrer benötigen für die Fahrten mit ihrem Motorrad stets eine entsprechende Bekleidung, die sowohl in einem Ladenlokal vor Ort oder aber via Internet gekauft werden kann. Die Auswahl ist diesbezüglich sehr groß, sodass hier in der Regel jeder schnell auch fündig wird.

Die Bekleidung für Motorradfahrer darf durchaus über einen gewissen Chic verfügen, jedoch ist es wesentlich wichtiger, beim Kauf auf die Qualität zu achten. Anders als Autofahrer haben Motorradfahrer keine schützende Karosserie um sich, sodass die möglichen Verletzungen bei einem Unfall hier häufig wesentlich schwerer ausfallen. Aus diesem Grund muss der Zweiradfahrer stets darauf achten, gut und sicher gekleidet zu sein. Weiterlesen →

Gut gerüstet für den Winter – Checkliste für das Auto

Gut gerüstet für den Winter - Checkliste für das AutoVon O bis O (Oktober bis Ostern) soll ein Wagen in Deutschland mit Winterreifen fahren, das wissen die meisten Autofahrer. Damit ein Auto aber wirklich für die kalte Jahreszeit gerüstet ist, sollten noch ein paar Kleinigkeiten kontrolliert und erledigt werden.

Flüssigkeiten

Der Füllstand des Kühlwassers muss kontrolliert werden und auch der Frostschutz dieser Flüssigkeit. Zudem sollten die Scheibenwaschanlage überprüft werden und auch hier ist Frostschutzmittel notwendig, damit die Scheiben auch bei Minustemperaturen gereinigt werden können. Weiterlesen →

Der erste Wagen sollte ein Gebrauchtwagen sein

Der erste Wagen sollte ein Gebrauchtwagen seinDer Führerschein ist bestanden und das erste eigene Auto soll bzw. muss ein Gebrauchtwagen sein? Dem steht in der Regel nichts im Wege, denn die Zeitungen und das Internet sind gefüllt mit Anzeigen, in denen Fahrzeuge zu kleinen und darüber hinaus sehr fairen Preisen angeboten werden. Einen Gebrauchtwagen in der Nähe finden, scheint also nicht schwer. Doch welche Anbieter von Gebrauchtwagen sind tatsächlich auch seriös? Und ist es möglicherweise besser, von Privat zu kaufen oder diesbezüglich einen Händler aufzusuchen? Weiterlesen →

Die wichtigsten Änderungen des Punktesystems 2013 kurz erklärt

Die wichtigsten Änderungen des Punktesystems 2013 kurz erklärtEnde Februar 2012 stellte Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) die vorgesehene Neuregelung des Verkehrszentralregisters (VZR) zur Diskussion; nun sind alle Hinweise von Verbänden, Fachbranchen und Bürgern aufgenommen. Damit sind die Weichen gestellt, dass im Jahr 2013 für die Punkte in Flensburg eine neue gesetzliche Grundlage in Kraft tritt. Einfacher, transparenter, gerechter, sicherer – das sind die Vorzüge, die der Minister dem neuen System attestiert. Er geht aber auch davon aus, dass nach der Einführung ein Führerscheinentzug um etwa 10 Prozent wahrscheinlicher wird. Weiterlesen →

Was Fahrschulen über den Autoreifen vermitteln sollten

Was Fahrschulen über den Autoreifen vermitteln solltenIn der Fahrschule lernen Fahranfänger nicht nur die Verkehrsregeln kennen, sie erfahren auch vieles über die Fahrzeuge und lernen, welche Bauteile für die Sicherheit im Straßenverkehr besonders wichtig sind. Welche wichtige Funktion die Bremsen dabei haben, wissen die meisten Fahranfänger bereits aus ihren Zeiten als Radfahrer, doch auch über die Reifen eines Fahrzeugs gibt es viel Wissenswertes, das gute Fahrschulen ihren Schülern schon in den ersten Theoriestunden vermitteln.

Profiltiefe als Kontrollpunkt

Als Führerscheinneuling möchte man natürlich auch dann mobil werden, wenn der Geldbeutel nicht prall gefüllt ist. Gebrauchtwagen kosten nicht viel Geld und mit einer gültigen TÜV-Plakette scheint alles wunderbar, doch wer keinen genauen Blick auf die Reifen wirft, kann schnell sein blaues Wunder erleben. Bei einer normalen Routinekontrolle durch die Polizei wird in der Regel auch die Profiltiefe der Reifen mit einem kleinen Messgerät nachgeprüft und wer hier zu wenig Gummi vorweisen kann, sammelt schnell die ersten Punkte in Flensburg. Weiterlesen →

Straßen in Deutschland: Verkehrsexperten fordern PKW-Maut

Der Bau neuer Verkehrswege kostet Geld und auch die Instandhaltung der vorhandenen Infrastruktur muss finanziert werden. Daher fordern Experten schon seit Jahren die Einführung der PKW-Maut in Deutschland, doch das Thema wurde schon oft erfolglos diskutiert und bisher gab es noch keine Einigung.

Bringt eine PKW-Maut Vorteile für die Autofahrer?

Wenn der Geldbeutel zusätzlich geschröpft werden soll, ist eine Abwehrreaktion normal, doch eine PKW-Maut für die deutschen Straßen könnte auch Vorteile bringen. Autofahrer würden mehr an den Kosten des Straßenbaus beteiligt und auch ausländische Wagen würden mit einer Maut ihren Beitrag zur Instandhaltung leisten. Der Verkehr nimmt rasch zu und die Kosten für die Reparaturen von Schlaglöchern und Fahrrinnen frisst den zum Teil hochverschuldeten Kommunen große Löcher in die Kassen. Reparaturen wären mit einer Maut wieder zeitnah möglich und gute Straßen sind ein Vorteil für alle Autofahrer. Zudem gäbe es inzwischen die Möglichkeit, die Mautkosten an das aktuelle Verkehrsaufkommen anzupassen und so nachts weniger zu verlangen als zu den üblichen Stoßzeiten, was gleichbedeutend mit einem völlig neuen Staumanagement wäre. Weiterlesen →

Führerschein mit 17 – begleitetes Fahren

Der Führerschein mit 17 hat sich bewährt und seit dem 1.Januar 2011 ist aus dem Modellversuch ein Dauerrecht geworden. Die deutsche Fahrerlaubnis für den PKW kann bereits mit 17 Jahren erworben werden, denn das begleitete Fahren wird in Deutschland in nationales Recht umgewandelt.

Die Verfahrensweise aus dem Modellversuch wird dabei übernommen und wie bisher gelten folgende Auflagen:

  • Die Begleitperson muss mind. 30 Jahre alt und in der Prüfbescheinigung eingetragen sein
  • Die Begleitperson muss seit mind. 5 Jahren den Führerschein haben und darf nicht mehr als 3 Punkte in Flensburg haben
  • Der Fahrer darf keinen Alkohol getrunken haben, für den Begleiter gilt die 0,5 Promilleregelung
  • Die Begleitperson darf keinesfalls in die Bedienung des Fahrzeugs eingreifen
  • Der Fahrer muss neben der Prüfbescheinigung auch einen
  • Lichtbildausweis mit sich führen

Gibt es eine Probezeit und welche Fahrzeuge dürfen bewegt werden?

Auch für den Führerschein mit 17 wurde eine Probezeit festgelegt. Sie endet zwei Jahre nach der Aushändigung der Fahrerlaubnis und ist nicht von den gefahrenen Kilometern abhängig. Die Fahrerlaubnis ab 17 schließt alle Fahrzeuge der Klasse B ein. Allerdings sollten Eltern unbedingt einen Blick in den Versicherungsvertrag des Fahrzeugs werfen, denn oft wurde es günstiger versichert, wenn ein Mindestalter für die Fahrer vereinbart wurde. Dann muss zuerst der Vertrag geändert werden, bevor der Nachwuchs ans Steuer vom Opel der Mama darf. Weiterlesen →

Welche Versicherungen sind nötig und welche überflüssig?

Welche Versicherungen sind nötig und welche überflüssig?Die Versicherungsgesellschaften betonen immer wieder wie wichtig eine Unfallversicherung ist und dass eine Lebensversicherung die Familie absichert. Die zusätzliche Krankenversicherung schützt uns im Krankheitsfall vor hohen Kosten und mit der Vollkaskoversicherung ist das Auto rundum abgesichert. Hundehaftpflicht und Kreditausfallversicherung komplettieren ein Paket, das monatlich mehrere hundert Euro kosten kann und als Verbraucher fragt man sich natürlich, welche der angebotenen Versicherungen wirklich wichtig sind. Weiterlesen →